Zurück zur Liste

Dressel-Hof Gemünda

Axel und Hendrik Dressel
Am Roten Brunnen 1
96145 Seßlach

in Google Maps zeigen

Telefon:09567-981012
Fax:09567-981013
Internet: www.dressel-gemuenda.de
E-Mail: info@dressel-gemuenda.de

Firmenbeschreibung:
Dressel-Hof Gemünda

Inmitten grüner Wiesen liegt der Hof der Familie Dressel am Rande der Ortschaft Gemünda im Herzen des Rodachtals, einige Kilometer vom historischen Seßlach entfernt.

In dritter Generation bewirtschaften heute Hendrik Dressel, seine Frau Renate u...
mehr

Dressel-Hof Gemünda

Inmitten grüner Wiesen liegt der Hof der Familie Dressel am Rande der Ortschaft Gemünda im Herzen des Rodachtals, einige Kilometer vom historischen Seßlach entfernt.

In dritter Generation bewirtschaften heute Hendrik Dressel, seine Frau Renate und Sohn Axel die Landwirtschaft, zu der rund 200 Hektar Grund gehören.

Vorausschauend hat die Familie die Abläufe auf dem Hof stetig weiterentwickelt. Mit dem Bau einer 100 Kilowatt-Peak Freiflächen-Photovoltaik-Anlage haben sich die Dressels frühzeitig für eine alternative Energiemethode entschieden und nutzen seit 2003 die Sonne als Energiequelle. Der Strom wird auch ins öffentliche Netz eingespeist.

Die wichtigsten Standbeine des Familienunternehmens sind der Ackerbau, Saatgutvermehrung und Schweinemast, aber auch die Schnapsbrennerei und die hauseigene Schlachtung mit fränkischen Wurst- und Fleischspezialitäten.

Die hauseigene Schlachtung übernimmt seit 1992 Hausherrin Renate Dressel. Einmal in der Woche, immer dienstags, werden einige Schweine der hofeigenen Mast geschlachtet. Anschließend verarbeitet Renate Dressel mit Hilfe eines Metzgers das Fleisch zu den typischen Hausmacher-Wurstspezialitäten, die im Hofladen angeboten werden.

Besonders beliebt sind geräucherte Rot-, Weiß- und Leberwurst, Pfefferbeißer, mittelgrobe Metwurst, Knacker oder verschiedene Schinkensorten. Auch Wurst im Glas, die gekühlt bis zu einem halben Jahr haltbar ist wie Bratwurstfülle oder Würzfleisch, werden von den Kunden gerne gekauft.

Renate Dressel legt bei der Herstellung ihrer Produkte viel Wert auf Frische und schnelle Verarbeitung. Fleischwaren wie Hackfleisch oder Bratwürste bietet sie deshalb nur auf Bestellung an.

Die Rezepte hat sie über die Jahre immer wieder verfeinert – gerne verarbeitet sie kräftige Gewürzmischungen, um den unverwechselbaren Geschmack ihrer Wurstwaren zu erreichen.

In ihrem Hofladen verkauft sie außerdem Nudeln, Eier, Griebenschmalz und unterschiedliche Sorten edler Obstbrände, die seit 1998 in der hofeigenen Brennerei zu 100 Prozent aus naturbelassenen Früchten des Rodachtals destilliert werden. Kirsch-, Mirabellen-, Korn-, Apfel- und Zwetschgenbrand, Walnußgeist, Vogelbeerbrand und Obstler stehen im Angebot.

Seit 20 Jahren nimmt die gelernte Lebensmittel-Einzelhandelskauffrau auch am Bauernmarkt in Seßlach teil.

Für ihre Kunden bereitet sie auf Nachfrage Geschenkkörbe oder Brotzeitplatten für Festlichkeiten vor.

Ihren Hofladen hat sie Donnerstag und Freitag von 9 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Geschäftszeiten:
Do-Fr 9-12 und 14-18 Uhr
Sa 9-12 Uhr
oder nach telefonischer Absprache

Produkte / Sortiment / Erzeugnisse:
Geräucherte Schinkenspezialitäten, geräucherte Weiß-, Rot- und Leberwürste, Wurstspezialitäten im Glas, geräucherte Knacker und Pfefferbeißer, Grillbauch, Obstdestillate aus der Region
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Geschenkideen und -körbe

Verkaufsstellen:
Direktverkauf, Lieferservice auf Anfrage

Galerie:


Zurück zur Liste